BCP-Awards: Zweimal Silber für IKK spleens

move:elevator kehrt als zweifacher Silberpreisträger von den BCP-Awards 2011 in Hamburg zurück.

Mit Jugendmarketing Silber gewonnen

Angetreten ist move:elevator mit IKK spleens, dem umfangreichen Jugendmarketing-Paket der Innungskrankenkassen. In zwei Kategorien hatte sich die Oberhausener Werbeagentur beworben: „B2C/Gesundheitswesen/Pharma“ und „Best Crossmedia Solution“ – und in beiden Kategorien Silber geholt. Für move:elevator war es die erste Teilnahme beim BCP, deshalb ist die Freude über die beiden Preise groß. Umso mehr, da die Konkurrenz beim Best of Corporate Publishing Award 2011 sehr stark war: zu den direkten Wettbewerbern von move:elevator zählten unter anderem Bayer, BMW und Credit Suisse. „Es ist toll, dass IKK spleens zweimal mit Silber ausgezeichnet wurde, denn der BCP hat ein sehr hohes Niveau“, erklärt Hans Piechatzek, Geschäftsführer bei move:elevator. „Wir freuen uns, dass das Projekt bei der hochrangigen Jury so gut angekommen ist.“ Selbstverständlich ist move:elevator im BCP-Jahrbuch 2011 vertreten: Auf zwei Doppelseiten stellt die Werbeagentur ihr Projekt IKK spleens vor.

Insgesamt wurden 633 Projekte eingereicht, 32 davon erhielten eine Gold-Auszeichnung. Der BCP-Award ist der größte Corporate-Publishing-Wettbewerb Europas. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit führenden Branchenmagazinen wie acquisa, Horizont und w&v die besten Unternehmenspublikationen aus dem deutschsprachigen Raum aus.


Links & Downloads