Titelblätter des Magazins "die Nordsee"

Geschichten vom Meer: Magazin lädt an "die nordsee" ein

Wer in einem Urlaubsmagazin blättert, möchte ein Gefühl für die Region bekommen. Eine emotionale Vorstellung von dem, was einen dort erwartet. Und ebendiese Emotionalität weckt das neue Urlaubsmagazin „die nordsee“ von Niedersachsens Dachmarkenorganisation Die Nordsee GmbH. Denn es zeigt Land und Menschen, wie sie sind – authentisch, ungeschminkt und extrem nahbar. Und es sind die Menschen selbst, die dem Leser ihre ganz persönlichen Geschichten erzählen.

Ursprünglichkeit als Leitmotiv

Urlaub in Deutschland ist attraktiv, vor allem bei den Deutschen selbst. Statt auf Mallorca, Korfu & Co verbringen die Deutschen zunehmend ihre Ferien im eigenen Land. Der neue Deutschlandurlauber sucht Authentizität, Ursprünglichkeit und Entschleunigung jenseits von inszeniertem Massenentertainment - ein großes Potenzial für die niedersächsische Nordsee. Denn mit ihrer unberührten Natur, den endlosen Weiten und einer einzigartig ursprünglichen Lebensart bietet sie dem Deutschlandurlauber das, was er sucht. Mit diesem Potenzial geht Die Nordsee GmbH, Marketinggesellschaft der niedersächsischen Nordsee, ins Rennen und hat Authentizität und Ursprünglichkeit zum Leitmotiv ihres neuen Urlaubsmagazins erklärt. move:elevator hat das Magazin gerade frisch gerelauncht. Die Oberhausener Agentur hatte Die Nordsee GmbH im Pitch als Neukundin gewonnen.

Der Fischer und das Krabbenbrötchen

Auf rund 70 Seiten lädt das Magazin den Leser zu einem Streifzug entlang der niedersächsischen Küste und über die sieben Ostfriesischen Inseln ein. Er lernt Inseln und Küste, Land und Leute kennen, und dies ganz persönlich. Ein altgedienter Fischer erzählt von der traditionellen Fischerei und seiner großen Liebe zum Meer. Eine Naturführerin nimmt den Leser mit in die Welt der Zugvögel, die jährlich millionenfach über das Wattenmeer fliegen. Der Leser isst ein Krabbenbrötchen am Hafen, genießt einen Ostfriesentee und macht einen Herbstspaziergang am Strand. Echte Menschen, authentische Geschichten - die Botschafter der niedersächsischen Nordsee sind Mensch und Natur selbst.

Ästhetisch und vertriebsorientiert

Die Bildsprache des Magazins unterstützt diesen Fokus: Grafische Elemente sind konsequent reduziert und zurückgenommen. Menschen, Land und Meer werden durch großzügige Panoramabilder unübersehbar zu den Helden des Magazins. Das Magazin leistet dabei einen anspruchsvollen Spagat: Es transportiert Ästhetik und Vertriebsorientiertheit gleichermaßen. Einladende Imageelemente vereinen sich mit informativen Service-Angeboten zu einer großen Nordseereise. Emotionale Reportagen von Küste und Inseln werden durch konkrete Urlaubsangebote ergänzt, Informationen zu Anreise oder Öffnungszeiten ebnen den Weg in die Region.

"Ein echtes Stück Nordsee"

"Das Weltnaturerbe Wattenmeer und die einzigartigen Landschaften müssen nicht künstlich inszeniert werden, um zu wirken. Das große Potenzial der niedersächsischen Nordsee spricht fast schon für sich", sagt Carolin Wulke, Geschäftsführerin der Die Nordsee GmbH. "Und genau das haben wir zur Grundphilosophie des Magazins gemacht und Land und Leute sprechen lassen", sagt Hans Piechatzek, Geschäftsführer von move:elevator. "Deshalb bekommen die Menschen mit dem neuen Magazin etwas Besonderes nach Hause: ein echtes Stück Nordsee."

Über Die Nordsee GmbH

Mehr als 22 Millionen Übernachtungen verbucht die niedersächsische Nordsee pro Jahr. 20 Urlaubsdestinationen aus den sieben Ostfriesischen Inseln und 13 Küstenorten sind unter dem Dach der Die Nordsee GmbH vereint. Die Gesellschaft vertritt Unterkunftsbetriebe sowie Fähr- und Fluglinien. Der Hauptsitz der Die Nordsee GmbH ist Schortens in Niedersachsen.


Fragen zur Pressemitteilung?
Kontaktieren Sie uns!

Bild_Visitenkarte_Nicole_Nawrath

Public Relations

Nicole Nawrath

0208 37711-250