Health Media Award für ikkspleens.de

Die Full-Service-Agentur move:elevator freut sich über eine Auszeichnung aus dem Gesundheitssektor: Das Jugendportal „ikkspleens.de“, das die Oberhausener für die Innungskrankenkassen entwickelt haben, wurde beim Health Media Award in Köln mit einem Sonderpreis geehrt: Die Jury erklärte es zum „Besten Markenkonzept Jugend“.

Die Healthcare-Branche ist durch Direktheit geprägt. Akteure und Institutionen wollen Gesundheit schaffen und erhalten, Kommunikation und auch Marketing leben von Nähe und Fassbarkeit. Und eben diese Basisarbeit holt der Health Media Award seit nunmehr sechs Jahren ins Rampenlicht und ehrt erfolgreiche Kommunikationsmaßnahmen hinsichtlich ihrer Kreativität, Innovativität oder kundenorientierten Effizienz.

Aufklärung im digitalen Dialog

Zu den Gewinnern darf sich in diesem Jahr auch move:elevator zählen. Das Jugendportal "ikkspleens.de", das die Oberhausener Agentur für die Innungskrankenkassen (IKK) realisiert hat, wurde mit dem Sonderpreis "Bestes Markenkonzept Jugend" ausgezeichnet. Die multimediale Website betreibt gesundheitliche Aufklärung in der Sprache der Jugend: im digitalen Dialog. Im Stil von Facebook & Co. können Jugendliche Mitglieder der IKK-Community werden, sich miteinander befreunden, ihren Status posten oder andere liken. Inhaltlich bereichert wird das Portal durch redaktionell aufgearbeitete Gesundheitsthemen, die in ständiger Aktualisierung durch die Timeline fließen. "Das Portal soll junge Menschen aufklären und informieren", erklärt Hans Piechatzek, Geschäftsführer von move:elevator, "und ihnen gleichzeitig eine Begegnungswelt schaffen, in der sie sich wohl und auch ernst genommen fühlen."

Eine große Motivation für alle

Mehr als 140 Projekte wurden beim diesjährigen Health Media Award eingereicht. Weitere Preisträger sind namhafte Institutionen wie die Deutsche Krebshilfe oder die Deutsche AIDS-Stiftung. Die Jury speist sich aus Vertretern aus Wirtschaft, Medien, Sport und Politik, die alljährlich in Köln versammeln, um die besten Kommunikationswege zu küren. Schirmherr des Awards ist Gesundheitsminister Daniel Bahr, der in einem branchenspezifischen Preis wie dem Health Media Award ein wichtiges Signal sieht. Die Verleihung sei eine große Motivation für alle, so Bahr, die sich weiterhin mit einer guten Kommunikationsarbeit für die Gesundheit des Menschen in unserem Land einsetzten.


Fragen zur Pressemitteilung?
Kontaktieren Sie uns!

Bild_Visitenkarte_Nicole_Nawrath

Public Relations

Nicole Nawrath

0208 37711-250