IKK classic: Service für unterwegs

Mit „Meine IKK“ bietet die IKK classic ihren Mitgliedern auch unterwegs viele hilfreiche Infos. Die praktische Android-App kommt von der Werbeagentur move:elevator aus Oberhausen.

Viele nützliche Infos aus einer Hand

Die IKK classic-App für Android-Smartphones hilft bei der Suche nach Ärzten, Apotheken, Heilpraktikern und IKK-Geschäftsstellen. Ein Pollenflugradar informiert außerdem über die aktuelle Pollenbelastung in der Luft. Layout und Programmierung hat die Oberhausener Werbeagentur move:elevator übernommen, die für die IKK classic unter anderem schon die Website und das Intranet gelauncht hat.

Das Praktische an „Meine IKK“ ist die Bündelung unterschiedlicher Suchfunktionen und des Pollenflugradars, die bisher in der Regel nur als einzelne Apps erhältlich waren. Ebenfalls nützlich: Die Arztsuche kann nach Fachrichtungen gefiltert durchgeführt werden. Und wer möchte, kann den ausgewählten Arzt oder Heilpraktiker direkt aus der App heraus anrufen. Darüber hinaus kann sich der Benutzer Standort und Route mit Google Maps anzeigen lassen. Bei Fragen gibt es zudem die Möglichkeit, sich über die App an die IKK classic zu wenden, entweder per Kontaktformular oder über die kostenlose Service-Hotline.

IKK classic komplettiert mobiles Service-Angebot

Mit der Android-App erweitert die IKK classic den mobilen Service für ihre Versicherten – eine mobile Website und eine iPhone-App gibt es bereits. „Apps haben den Vorteil, dass sie einen starken Bezug zum Anbieter herstellen, in diesem Fall zur IKK classic. Außerdem ermöglichen sie den Nutzern einen schnellen und einfachen Zugang zum Serviceangebot“, erläutert Hans Piechatzek, Geschäftsführer bei move:elevator.

Auch Michael Schleusner, Referent Online-Marketing bei der IKK classic, betont den Servicecharakter der App: “Der Siegeszug der Android-Plattform hat von uns schnelles Handeln verlangt. Dabei war es uns besonders wichtig, nicht nur dabei zu sein, sondern mit der App einen echten Mehrwert anzubieten. Diesen möchten wir auch in Zukunft weiter ausbauen.“


Links & Downloads