Inselträume im Netz: Spiekeroog relauncht Website

Die Werbeagentur move:elevator hat für die Nordseeinsel ein interaktives Reiseportal gestaltet, das mit hoher Benutzerfreundlichkeit und ansprechendem Layout punktet.

Spiekeroog virtuell entdecken

Ob Stammgast oder Insel-Neuling, auf der Website www.spiekeroog.de finden Interessierte jetzt alles Wissenswerte rund um Anreise, Unterkunft und Freizeit. Stimmungsvolle Bilder, ein attraktives Design und eine intelligente Informationsarchitektur lassen schon beim Surfen im neuen Onlineportal Feriengefühle aufkommen.Denn auf der übersichtlich gestalteten Seite findet der Benutzer nicht nur schnell und einfach genau die Informationen, die er sucht. Großformatige Landschaftsaufnahmen und der interaktive Inselplan, der zu einer virtuellen Entdeckungsreise einlädt, bringen die entspannte Inselatmosphäre Spiekeroogs auch direkt zu ihm nach Hause.

Aufenthalt individuell planen

Besonders praktisch: Besucher der Website können sich Kataloge und Broschüren herunterladen oder per Post zusenden lassen, Buchungsanfragen stellen und sich über Fährverbindungen informieren. Wer nach Anregungen für seinen Aufenthalt sucht, findet über das Auswahlmenü „Mein persönliches Spiekeroog“ viele Freizeittipps – geordnet nach Zielgruppe, etwa „Erwachsene“ oder „Familie“, oder Urlaubsart, zum Beispiel „Wellnessurlaub“ oder „Tagesfahrt“.

Für mehr Spaß beim Surfen

„Die neue Website verbindet Benutzerfreundlichkeit und Emotionalität“, erklärt Patrick Kösters, Bereichsleiter Tourismus der Nordseebad Spiekeroog GmbH. „Es macht einfach Spaß auf der Seite zu surfen, weil sie sehr übersichtlich und informativ ist. Zugleich erhält der Nutzer einen authentischen Eindruck von Spiekeroog – lebendig, vielseitig, entspannt.“ Ein kostenloser Newsletter und die Integration von Social-Media-Elementen runden das serviceorientierte Reiseportal ab.

Über Spiekeroog

Spiekeroog gehört zu den ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer, hat eine Fläche von 18 Quadratkilometern und zählt ungefähr 800 Einwohner. Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad verfügt über einen kilometerlangen feinen Sandstrand, kleine Wäldchen, eine reizvolle Dünenlandschaft und einen idyllischen Dorfkern. Auf der grünen Insel trübt nichts den unbeschwerten Naturgenuss, denn Spiekeroog ist autofrei.


Links & Downloads