Aufmacherbild Emmas Enkel

intermedia-Globe für Emmas-Enkel-Shop

Die Full-Service-Werbeagentur move:elevator wurde im Rahmen des WorldMediaFestivals mit dem intermedia-Globe Silver ausgezeichnet. Mit dem Online-Shop, den die Oberhausener für das Unternehmen „Emmas Enkel“ realisierten, haben sie sich erfolgreich gegen internationale Konkurrenz durchgesetzt.

Das WorldMediaFestival würdigt jährlich innovative Medienkonzepte und kreative Kommunikationswege. Auf diesem internationalen Branchentreffen kommen Agenturen und Unternehmen aus aller Welt zusammen, um sich auszutauschen, zu inspirieren und bestenfalls einen intermedia-Globe mit nach Hause zu nehmen.

Internationales Terrain

Zu den glücklichen Gewinnern darf sich in diesem Jahr auch die Full-Service-Werbeagentur move:elevator zählen, die die Jury mit ihrem Online-Shop für das Düsseldorfer Unternehmen Emmas Enkel überzeugte. Im Zusammenspiel von realem Ladengeschäft und digitalem Verkaufsshop ist Emmas Enkel das deutschlandweit erste funktionierende Multi-Channel-Konzept für den Lebensmitteleinzelhandel. move:elevator begleitete das Unternehmen von der Gründungsphase an, kreierte das Corporate Design und schuf darüber hinaus eine nostalgisch inszenierte Online-Variante des guten alten Tante-Emma-Ladens. Die Verknüpfung der realen mit der virtuellen Einkaufswelt durch Emmas Enkel war für die Oberhausener Agentur die besonders spannende Herausforderung.

Gemeinsamer Erfolg

"Und dass Emmas Enkel auch auf internationalem Terrain glänzen kann, freut uns natürlich ganz besonders", sagt Agenturchef Hans Piechatzek, der den Preis auch im Namen der Düsseldorfer Unternehmensgründer entgegen nimmt. "Das ist ganz klar ein gemeinsamer Erfolg", so Piechatzek, "denn ein innovatives Konzept braucht immer eine mutige Idee. Beides haben wir mit Emmas Enkel ganz ordentlich hinbekommen."

Branchengrößen

Die silberne Trophäe scheint zumindest nicht dagegen zu sprechen, zumal die Jury in diesem Jahr mehr als 600 Einreichungen zu bewerten hatte. Darunter finden sich neben den Arbeiten kleinerer Kreativagenturen und Unternehmen auch Projekte internationaler Branchengrößen wie Hitachi, Ikea oder der Nachrichtensender N 24. "In einem Atemzug mit diesen Namen genannt zu werden", sagt Hans Piechatzek lachend, "daran könnte man sich schon gewöhnen." Die offizielle Preisverleihung findet am 15. Mai in Hamburg statt.


Fragen zur Pressemitteilung?
Kontaktieren Sie uns!

Bild_Visitenkarte_Nicole_Nawrath

Public Relations

Nicole Nawrath

0208 37711-250