Aufmacherbild Pressemitteilung

Kampagnenfilm für Christian Berg

Das eindrucksvolle Panorama des Mont Blanc bildet die Kulisse für die neue Christian-Berg-Kampagne „Winter Weekend“. brandnew entertainment, Bewegtbild-Unit der move:elevator-Group, hat parallel zum Modeshooting einen Kampagnenfilm produziert, der die Welt der Farben auf ein neues Niveau hebt.

Faszinierende Spielwiese

Schon der Drehort ist ein Erlebnis für sich: Endlose Weiten vereinen sich mit steilen Bergzügen zu einer beeindruckend kontrastiven Landschaft. Bis zu 80 Kilometer weit reicht der Panoramablick vom Berggipfel, verzweigte Täler durchziehen das schroffe alpine Gebirge. Ein würdiges Ambiente für ein "Winter Weekend", wie Christian Berg seine neue Herbst-/Winterkampagne betitelt. Und eine wahre Spielwiesefür all jene, die Bilder erschaffen. Da konnten sich die Bewegtbildstrategen von brandnew entertainment in der faszinierenden Bergwelt des Mont Blanc einmal so richtig austoben.

Emotionale Markenbotschaft

Parallel zum Shooting für den Herbst-/Winterkatalog 2014 fing brandnew entertainment bewegte Bilder ein und setzte sie zu einer eigenen Geschichte zusammen. Der Kampagnenfilm erzählt die Geschichte eines Familienurlaubs in Chamonix-Mont-Blanc, zu dem drei Generationen zusammenkommen. Großvater, Kinder und Enkel gehen spazieren, spielen Curling und wärmen sich danach in der gemeinsamen Kaminhütte auf. Die Bewegtbildstrategen kreierten mit dem Fashionfilm eine emotionale Markenbotschaft, die die sportlich elegante Kollektion von Christian Berg zudem modisch in Szene setzt.

Neue Qualitätsstufe

Neben einer ästhetisch-emotionalen Bildsprache besticht der Film durcheine auffallend hohe Farbintensität. Ein aufwändiges Color Gradingverleiht den Bildern eine Qualität, die der Farbstimmung des Katalogesgerecht wird. "Und das Farbniveau von Print zu erreichen, ist für eine Bewegtbildproduktion schon ein ziemlich hoher Anspruch", erklärt Björn Kleiber, Geschäftsführer von brandnew entertainment. Denn ein Filmtransportiert durchschnittlich 25 Bilder pro Sekunde, von dem jedes einzelne professionell nachbearbeitet wurde."Das ist schon ziemlich aufwändig, aber lohnenswert", sagt Björn Kleiber. "Ich denke, wir haben mit dem Farbniveau des Christian-Berg-Filmes wirklich eine neue Qualitätsstufe erreicht."

Zum Christian Berg-Kampagnenvideo


Fragen zur Pressemitteilung?
Kontaktieren Sie uns!

Bild_Visitenkarte_Nicole_Nawrath

Public Relations

Nicole Nawrath

0208 37711-250