Mit dem VBN schnell ans Ziel

Modern, frisch, konzeptionell stimmig und vor allem auf Anhieb leicht verständlich – so sieht die neue Homepage des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen jetzt aus. Die Full-Service-Agentur move:elevator hat den Auftrag bekommen, den Relaunch umzusetzen.

Klare Struktur

Mit einem Klick gleich wissen, wo es langgeht – das will der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen mit dem Relaunch seiner Website www.vbn.de erreichen, die am Donnerstag, 24. Oktober online gehen wird. Für den Kunden sollen die Inhalte übersichtlich strukturiert sein. Schnell und ohne viel Aufwand, muss der Nutzer die Informationen finden, die er sucht.

Umfangreiche Extensions

Den Pitch für diesen Auftrag konnte move:elevator für sich entscheiden. Das Team der Oberhausener Agentur ist hierbei bestens aufgestellt und kann auf ein Portfolio aus selbst und weiterentwickelten Extensions zurückgreifen. Social Media, TYPO3-Connector, iChannel und Download-Center sind nur einige der Möglichkeiten, die zum Einsatz kommen. Die Website wird weitestgehend barrierefrei sein.

Breit gefächertes Angebot

„Wir machen nicht einfach eine Website – wir unterstützen bei der Erreichung konkreter Ziele“, erklärt Hans Piechatzek, Geschäftsführer von move:elevator. Das Ziel des VBN lautet: Den Bestandskunden einen Zusatznutzen anzubieten. Aber auch neue Kunden, Touristen und Freizeitpendler sollen von den Vorteilen des Öffentlichen Nahverkehrs überzeugt werden. Als Betreiber von Bus- und Straßenbahnlinien in Bremen und Niedersachsen prägt der Verkehrsverbund maßgeblich die öffentliche Mobilität in der Region und steht regelmäßig im Fokus der Öffentlichkeit. Um noch näher am Kunden zu sein, ist eine mobile Seite schon in der Planung.


Links & Downloads