move:elevator gewinnt HVV als Neukunden

Unterwegs im hohen Norden: Die Oberhausener Werbeagentur move:elevator hat den Pitch um das Service-Magazin des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) für sich entschieden. Die Agentur übernimmt Redaktion, Layout und Verteilung für das Magazin, das in einer Gesamtauflage von 178.000 Exemplaren für zehn Stadtteile erscheint.

Full-Service-Paket für den HVV

Mit dem Magazin informiert der HVV die Hamburger regelmäßig über Attraktionen und Ausflugsziele in Hamburg und Umgebung – und gibt gleichzeitig Auskunft über die Anfahrt mit den Bussen und Bahnen im HVV. move:elevator hat für den HVV ein komfortables Leistungspaket geschnürt: Neben Recherche, Konzeption, Redaktion und Layout kümmert sich die Werbeagentur auch um Druck, Konfektion und Verteilung des Magazins. Das Heft kommt als Postwurfsendung direkt in die Briefkästen der Hamburger.

HVV und move:elevator stellen Service in den Vordergrund

Ziel des Magazins ist es, die Position des HVV im Bereich Freizeitverkehr zu festigen. Deshalb setzt es auf einen hohen Servicefaktor und verknüpft die Informationen zu den Attraktionen mit Hinweisen zur schnellen Anfahrt sowie zu Fahrkartenpreisen, Streckensperrungen etc. Zugleich stärken Vergünstigungen und Gewinnspiele die Kundenbindung und wecken Aufmerksamkeit bei potentiellen Neukunden. Der Clou: Für jeden der zehn Stadtteile, in denen das Magazin erscheint, gibt es eine eigene Ausgabe mit individualisierten Ausflugstipps und Anfahrtshinweisen.

move:elevator punktet mit Kompetenz für Verkehrsbetriebe

Beim Hamburger Verkehrsverbund bewegt sich move:elevator auf vertrautem Terrain: Die Werbeagentur verfügt über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Verkehrsbetrieben wie dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr oder der Duisburger Verkehrsgesellschaft. Über diese Fachkompetenz freut sich auch der neue Auftraggeber: „Die Vorkenntnisse über die ÖPNV-Branche sowie die frischen Gestaltungsideen haben uns überzeugt“, erklärt Sabrina Stengel vom Hamburger Verkehrsverbund.


Links & Downloads