Neue TYPO3-Extension von move:elevator

Neue TYPO3-Extension von move:elevator

TYPO3 und Social Media wachsen zusammen.

move:elevator arbeitet daran, klassische Websites und Social Media noch enger zusammenzubringen. Mit dem m:e typo3connector ist die Agentur diesem Ziel einen großen Schritt näher gekommen. Mit der Kombination von Facebook-App, Twitter-App und TYPO3-Extension können Webseiten-Inhalte aus TYPO3 mit einem Knopfdruck auch auf Facebook, Twitter und Co. veröffentlicht werden.

Der m:e typo3connector ermöglicht Redakteuren, News direkt aus dem TYPO3-Backend zu Facebook und Twitter zu posten. Der Text ist dabei mit dem Text der News vorausgefüllt und wird anhand der Systemvorgaben (z. B. Twitter maximal 140 Zeichen) validiert. Zusätzlich wird direkt ein Shortlink erzeugt, der zu der eigentlichen News verlinkt. Dies erhöht die Relevanz der Domain im Web und wirkt sich positiv auf die Suchmaschinenbewertung (SEO) aus.

Für Facebook steht zusätzlich eine sehr einfache Auswahl der verknüpften Bilder zur Verfügung. Sehr hilfreich ist weiterhin, dass Redakteure keine Zugangsdaten mehr eingeben müssen. Die Zugangsdaten für das Web 2.0 werden zentral für das TYPO3-Backend hinterlegt und verwaltet. Zudem gibt es eine komfortable Übersicht der zuletzt veröffentlichten Beiträge.

Mit dem m:e typo3connector haben wir die klassischen Unternehmensseiten und das dynamische Social Web noch stärker zusammengebracht", erklärt move:elevator-Geschäftsführer Hans Piechatzek. "Diese Möglichkeit wird von unseren Kunden begeistert aufgenommen. Wir freuen uns, dass unsere eigenen Entwicklungen solchen Zuspruch finden.


Links & Downloads

Fragen zur Pressemitteilung?
Kontaktieren Sie uns!

Brand Managerin Lena Fellner

Brand Manager

Lena Fellner

0208 37711-160