Aufmacherbild Pressemitteilung, open house

Open House für Kunden, Freunde und Familie

30 Grad, tolle Menschen und ein besonderer Anlass: move:elevator hatte zur Einweihung des neuen Agenturstandortes in den marinapark geladen und zahlreiche Kunden, Freunde und Verwandte waren dem Ruf gefolgt. Schon nach wenigen Stunden stand für Geschäftsführer Hans Piechatzek fest: „Schöner hätte der Tag gar nicht sein können.“

Raum für Wachstum und das mittendrin

Man kennt es ja mit Umzügen: Bis alles perfekt sitzt, kann es ein Weilchen dauern. Im Falle von move:elevator genau ein halbes Jahr. Im Oktober letzten Jahres war die Agentur nach 14 guten Jahren von seiner Gründungsstätte an der Essener Straße in den marinapark Oberhausen gezogen. Denn move:elevator war ordentlich gewachsen und brauchte entsprechenden Expansionsraum. Den hat die Agentur im marinapark gefunden. Eine neue Heimat mit Raum für Wachstum, spannenden Nachbarn und dies alles im Herzen der City.

Bürolandschaft und Lounge-Bereiche

Auf mehr als 1.000 Quadratmetern moderner Bürofläche hat move:elevator nun ausreichend Platz. Die Agentur verteilt sich auf zwei Ebenen, auf denen sich offene Bürolandschaften eröffnen. Berater, Grafiker, Texter und Assistenz finden dort eine ruhige Arbeitsatmosphäre gepaart mit kommunikativen Lounge-Bereichen. Die Shoppingmall CentrO ist nur ein paar Schritte entfernt, die A42 in einer Minute erreicht. Entspannung in der Mittagspause finden die Mitarbeiter an der Marina Oberhausen, nahe gelegener Yachthafen und Namenspatronin des marinaparks. Zudem freut sich move:elevator über eine bunt gemischte Nachbarschaft: Von der Deutschen Post über Fernsehsender und Softwareunternehmen bis hin zu Steuerberatung und Kanzlei hat sich im marinapark eine spannende Unternehmenslandschaft angesiedelt.

"Etwas sehr Persönliches"

"Und endlich können wir unsere neue Heimat mit jenen teilen, die move:elevator nahe stehen", sagte ein glücklicher Hans Piechatzek zum Auftakt des Open House Events am 12. Juni. "Mit unseren Kunden, den Freunden, unseren Familien. Denn als inhabergeführtes Unternehmen wächst es sich doch noch anders: Die Schritte sind die eigenen, die Stationen immer etwas sehr Persönliches", so der move:elevator-Chef. "Schön, dass so viele Menschen gekommen sind, um diesen besonderen Tag mit uns zu feiern!" Und so geschah es auch: Es wurde gefeiert, gelacht, geschlemmt und gestöbert. Gemäß dem Tagesmotto standen den Gästen alle Türen offen. Die neuen Räumlichkeiten wurden in Augenschein genommen, die Teamleiter luden interessierte Gäste zu kleinen Führungen ein.

Spannende Vorträge, echte Inspiration

Spannende Programmpunkte boten zudem zwei Expertenvorträge: Kommunikationsprofi Professor Christoph Moss, Leiter des Mediainstituts für Marketing und Kommunikationsforschung, führte in die Kuriositäten der "german Werbelanguage" ein. Und Oliver Biermann, Head of Strategy bei move:elevator, demonstrierte eindrucksvoll, dass Marketeers vom Balzverhalten der menschlichen Spezies doch noch einiges lernen können. "Diese Einweihung ist doch ein echtes Vorzeigebeispiel für den Arbeitsalltag", sagte move:elevator-Geschäftsführer Markus Lacum lachend. "Leben und Arbeiten, Energie und Entspannung - alles findet hier gemeinsam statt. Genau der Geist, den wir uns für unseren neuen Standort wünschen."


Fragen zur Pressemitteilung?
Kontaktieren Sie uns!

Bild_Visitenkarte_Nicole_Nawrath

Public Relations

Nicole Nawrath

0208 37711-250