VRR Abfahrtsmonitor
VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr)

Digitaler Haltestellenmonitor

Wann kommt denn eigentlich der Bus? Auf diese Frage gibt es jetzt endlich eine Antwort – und zwar immer und überall! Denn move:elevator hat für den VRR ein Tool entwickelt, mit dem der Fahrgast alle Abfahrtszeiten sämtlicher 15.000 Haltestellen in der Tasche hat und das in Echtzeit.

Mehr als 75.000 Fahrgäste im gesamten VRR-Gebiet nutzen den Haltestellenmonitor als festen Begleiter – egal ob mit Smartphone, Tablet, Laptop oder auch stationär auf dem PC.

Logo VRR

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist ein SPNV-Aufgabenträger in Nordrhein-Westfalen. Der VRR ist mit rund einer Milliarde Fahrgäste pro Jahr und 38 Verkehrsunternehmen der einwohnerstärkste Verkehrsverbund und größter Nahverkehrsballungsraum Europas.

VRR Haltestellenmonitor FrontendVRR Haltestellenmonitor FrontendVRR Haltestellenmonitor FrontendVRR Haltestellenmonitor Frontend

Individueller Haltestellenmonitor für die Hosentasche

Mit wenigen Mausklicks können die Fahrgäste ihren ganz persönlichen Haltestellenmonitor für ihre Wunschhaltestelle mit Live-Vorschau konfigurieren.

VRR Haltestellenmonitor VR-OberflächeVRR Haltestellenmonitor VR-OberflächeVRR Haltestellenmonitor VR-OberflächeVRR Haltestellenmonitor VR-Oberfläche

Oberflächen für die Verkehrsunternehmen

Jedes der 38 Verkehrsunternehmen kann das System ganz unkompliziert selbstständig steuern und es zudem problemlos auf das eigene Corporate Design anpassen. So werden deutliche Synergien geschaffen.

VRR Haltestellenmonitor BackendVRR Haltestellenmonitor BackendVRR Haltestellenmonitor BackendVRR Haltestellenmonitor Backend

Backend für den VRR

Ein spezielles Backend für den VRR stellt weitere Funktionen bereit. Individuell einstellbare Brandings, Statistikbereiche und zusätzliche Auswahloptionen für das Erstellen von Haltestellenmonitoren runden die Möglichkeiten ab.

38
Verkehrsunternehmen
15.000
Haltestellen
über 75.000
individuell konfigurierte Monitore

Ziel

Eine Milliarde Fahrgäste, 15.000 Haltestellen, 1.000 Linien und das alles in einem einzigen Tool. Der VRR hilft seinen Fahrgästen, sich in diesem hochkomplexen Verkehrsnetz besser und schneller zurechtzufinden. Der „Haltestellenmonitor“ erleichtert die Ziel- und Haltestellenfindung, um direkt Informationen über Abfahrtzeiten sowie Verspätungen und kurzfristige Änderungen in Echtzeit zu erhalten. Außerdem soll das Tool für die Anwender:innen intuitiv bedienbar, individuell konfigurierbar und unabhängig vom Endgerät sein, um ein Höchstmaß an Anwenderfreundlichkeit zu bieten. Eine große technische Herausforderung, der sich move:elevator gerne angenommen hat.

Umsetzung

move:elevator entwickelte eine webbasierte Lösung statt einer App, um die Kosten gering zu halten und ein Höchstmaß an Flexibilität bei sich ändernden Anforderungen im Backend gewährleisten zu können. Die Web-Anwendung ist durch das Responsive Frontend sowohl für die mobile Nutzung auf Smartphone, Tablet und Laptop als auch stationär auf PC optimiert.

Obwohl 38 verschiedene Verkehrsunternehmen eingebunden sind, werden die Daten in Echtzeit an die User:innen ausgeliefert. So ausgefeilt die Programmierung im Hintergrund ist, so einfach, intuitiv und nutzbringend ist es für die Anwender:innen. Mit wenigen Mausklicks können die Fahrgäste ihren ganz persönlichen Haltestellenmonitor für ihre Wunschhaltestelle mit Live-Vorschau einrichten. Dabei können mehrere Parameter wie zum Beispiel Verkehrsmittel, Linien, Gleise und auch Darstellungsoptionen eingestellt werden. Außerdem kann der erstellte Monitor als Link gespeichert oder via QR-Code versendet werden. So ist man einfach immer und überall über Abfahrts- und Ankunftszeiten oder sogar Verspätungen informiert.

Wirkung

Nach den ersten zwei Jahren nutzten bereits mehr als 75.000 Fahrgäste im gesamten VRR-Gebiet den Haltestellenmonitor als festen Begleiter – und die Nutzer:innenzahlen steigen weiter.

move:elevator hat mit dem Haltestellenmonitor ein flexibles System geschaffen, das für alle Verkehrsunternehmen ohne großen Schulungsaufwand funktioniert. Jedes Unternehmen kann das System ganz unkompliziert selbstständig steuern und es zudem problemlos auf das eigene Corporate Design anpassen. Für die Fahrgäste ist so eine sehr praktische Anwendung entstanden, die das tägliche Leben etwas erleichtert. Und für den VRR erweitert das Tool die Servicelandschaft für ihre Kund:innen und schafft somit eine höhere Kund:innenzufriedenheit.

 

Hier geht`s zum VRR Haltestellenmonitor

VRR Haltestellenmonitor Frontend
VRR Haltestellenmonitor QR-Code
VRR Haltestellenmonitor Monitorübersicht
VRR Haltestellenmonitor Monitorauswahl
VRR Haltestellenmonitor Backend
VRR Haltestellenmonitor Backend-Frames
VRR Haltestellenmonitor OWV
VRR Haltestellenmonitor Rheinbahn
VRR Haltestellenmonitor Bogestra
VRR Haltestellenmonitor Konfiguration

Möchtest du auch messbar mehr Erfolg?

Als Partner auf Augenhöhe machen wir deine Ziele zu unseren Zielen. Wir verstehen, hinterfragen und reflektieren kontinuierlich gemeinsam den Status Quo. Denn nur so erreichen wir gemeinsam messbar mehr Erfolg.

Lerne move:elevator genauer kennen


Agentur

Gemeinsame Ziele, messbare Erfolge und echte Partnerschaft auf Augenhöhe – Sieh dir an, was uns zu mehr als nur einer Werbeagentur macht.

Projekte

Markenstrategien, Corporate Websites, Content Marketing und Kundenportale: Hier bekommst du einen Einblick in unsere vielfältigen Kundenprojekte.

Karriere

Spannenden Projekte, tolle Kund:innen und eine herausragende Work-Life-Balance – werde Teil unseres großartigen Teams!

Leistungen

Profitiere von unserem individuellen Baukasten für erfolgreiches Marketing und finde gemeinsam mit uns den richtigen Weg zum Erfolg!

Wissensimpulse

Entfessle dein Potenzial – mit den richtigen Impulsen! Unsere Expert:innen teilen ihr Wissen mit dir und geben Einblick in unseren Agenturalltag: